Menu
K

Die Chronik unseres Vereins

 

Protokoll der Mitgliederversammlung des Kinderlobby e.V. vom 03.11.2015

Ort: Restaurant ‚Kastanienhof‘ in Schildow

Protokollführer : Nicole Bachmann

Beginn: 20 h

Ende: 22 h

Anzahl der erschienenen Mitglieder: siehe beigefügte Anwesenheitsliste

Die Versammlung wurde von Anne Bleumer eröffnet und satzungsgemäß einberufen. Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig. Der Tätigkeitsbericht wurde von Anne Bleumer vorgetragen und erläutert.

Folgende Tagesordnung wurde den anwesenden Mitgliedern von Sybill Gänsel als Vorstandsvorsitzende mitgeteilt:

  1. Bericht des Kassenprüfers

  2. Entlastung des Vorstandes

  3. Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer

  4. Diskussion (Perspektiven des Vereins/ Terminplanung/ Welche Feste sollen weitergeführt werden?)

TOP 1: Anne Bleumer berichtete von der gestrigen Präsentation des Vereins anlässlich der Bewerbung der Gemeinde zur ‚Familienfreundlichen Gemeinde Brandenburgs‘

TOP 2: Der Kassenprüfungbericht wurde von Annett Steppath verlesen und erläutert. Aktuell hat der Verein 63 Mitglieder. Die Kassenwartin und die Kassenprüfer wurden einstimmig entlastet.

TOP 3: Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

TOP 4: Es wurde ein offenes Wahlrecht vereinbart. Die Wahl fand gemäß der Satzung statt. Doris Ruprecht stellte sich als Wahlleiter zur Verfügung.

  • Für den Vorstand stellten sich Daniela Preidel, Silvia Schulz und Maren Bertram zur Wahl und wurden jeweils einstimmig gewählt. Daniela Preidel übernahm das Amt der Vorstandsvorsitzenden, Silvia Schulz und Maren Betram übernahmen die Stellvertretung. Alle drei nahmen die Wahl an und bilden somit für die nächsten beiden Jahre den Vorstand.

  • Für den Posten des Schatzmeisters wurde Susanne Deumlich vorgeschlagen, die sich der Wahl stellte und einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt wurde. Sie nahm die Wahl an.

  • Als Beisitzer wurden vorgeschlagen: Kathrin Jagals, Nicole Bachmann und Christoph Beckschulte. Alle drei stellten sich der Wahl und wurden als Beisitzer einstimmig gewählt. Sie nahmen die Wahl an.

  • Für das Am des Kassenwartes wurde Susanne Deumlich vorgeschlagen. Auch sie wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an. Als Kassenprüfer wurden von Ralph Grund und Gerdi Vollbracht (schriftliches Vorab-Einverständnis liegt bei) einstimmig bestätigt.

TOP 4: Planung und Ideensammlung

Im Jahr 2016 soll die Anzahl der Feste vorerst reduziert werden. Das Kinderfest ist geplant, andere Feste sind bisher noch nicht angedacht.

Durch die Änderung im Vorstand wird sich auch in der Zielsetzung des Vereins einiges ändern, genaues ist aber erst in der Entwicklung und hängt massgeblich davon ab, wieviele engagierte Mitglieder es auch in Zukunft geben wird.

Der Verein ist sehr interessiert daran, neue Mitglieder zu gewinnen, die Ideen und Ziele mitentwickeln und verwirklichen.


 

Schildow, 04.11.2015